logo

Weniger Teams als auf Hawaii 2002

logo

Ein flüchtiges Durchzählen der Teams ergab folgenden Vergleich:

Hawaii 2002: 40 Mixed 39 Open 24 Women 16 Master = 119 Teams mit wohl insgesamt 2300 Leuten (Spieler+Gäste) aus insgesamt 24 Ländern.

Perth 2006: 40 Mixed 21 Open 18 Women 11 Master = 90 Teams (-24%) mit schätzungsweise 1800 Leuten aus 19 Ländern.

Seit dem Juni haben anscheinend 7 Teams abgesagt, sehr schade eigentlich. So konnten die Erwartungen der Veranstalter leider nicht erfüllt werden:

Be there to witness the fast-paced, aerodynamic skills of 2,000 athletes from 20 countries.  Representing Australia will be 15 fiercely-competitive teams, including three teams from the host city of Perth.

Eine Verbesserung gab es nur in der Mixeddivision, sonst hat die Anzahl der Teams immer abgenommen, bei den Open deutlich von 39 auf 21, davon nur 4 aus Europa (2002 – 14) und nur Ultimate Vibritation kommt nicht aus England. Vor 4 Jahren fanden erstaunlich viele Euro-Teams denn Weg nach Ohau, Hawaii – Warum so wenige US Teams kommen, darüber wurde bereits vor Monaten in US-Blogs (1,2) diskutiert. Die Verteilung der Teams nach Nationen sieht wie folgt aus:

  1. Australien 20
  2. Japan 16
  3. USA 13 – davon alleine 8 Mixedteams
  4. United Kingdom und Kanada 11
  5. Neuseeland 5
  6. Deutschland 3
  7. Finnland und Singapur 2
  8. Südkorea, Indonesien, Italien, Kolumbien, Niederlande, Phillipinen und  Frankreiche je ein Team

Aus Schweden, Dänemark oder der Schweiz kommt kein einziges Team, selbst den weiten Weg nach Hawaii hatten da einige auf sich genommen.
Welche Schlüsse könnte man daraus ziehen?
Mixedteams reisen einfach lieber, ob das wohl an der hohen Zahl der Pärchen liegt ? 🙂

Einen Kommentar schreiben

logo
logo
Powered by WordPress | Designed by Elegant Themes