logo

Mixed Format auf der WUCC

logo

Update: Jetzt nur noch 40 Teams, die Inder bleiben zuhause.

Ich habe mir mal die Zeit genommen den Spielplan für die Mixed Division angesehen. Für 40 Teams eine nicht ganz einfache Sache. In der ersten Runde gibt es also 10 Pools a 4 Teams. Die Endzonis sind in Pool A mit Setzlisten 1, 20, 21 und 40 gelandet. Die ersten beiden aus jedem Pool kommen weiter und haben die Möglichkeit ins Viertelfinale einzuziehen. In der zweiten Runden werden diese 20 Teams auf 4 Pools verteilt, Pool L, M, N und P. L und M sind die vermeintlich leichteren mit je 2 Gruppenerste und 3 Gruppenzweite, bei Pool P und L ist es dann genau andersherum. A2 – hoffentlich die Endzonis wären in Pool L. Es werden keine Ergebnisse aus der ersten Runde mitgenommen. Die 10 Drittplazierten Teams aus der ersten Runde kommen in Pools R und S, die Viertplazierten in T und U. Nach der zweiten Runde rücken die ersten 4 aus den oberen Pools ins Achteltelfinale vor. Die 5ten kommen ins Viertelfinale um die Plätze 17-24 und spielen gegen die Gewinner der Achtelfinale um 17-28 (bestehend aus den Überkreuzspielen aus 1ter bis 4ter R und S). Die 5ten aus Pool R und S spielen im Viertelfinale mit den 1ten bis 3ten aus Pool U und T. Die 4ten und 5ten aus Pool U und T kommen in einen Pool und spielen die letzten 5 Plätze unter sich aus. Damit ergeben sich folgende Anzahl von Spielen für:

  • 1-16 : 11
  • 17-28: 10 (wenn aus dem oberen Pool) oder 11
  • 29-36: 10
  • 37-40: 9

Am Samstag geht es um 15:00 Ortszeit (98:00) mit dem Eröffnungsspiel zwischen Team Fischer Price (CAN #2) und Sublime (AUS #18) los. Die Kanadier kommen aus Vancouver, bekanntlich eine Ultimate Hochburg, dort spielen alleine 100 Teams in der Herbstliga. Die nächste Nationalteam WM wird dort 2008 stattfinden Die Lokalmatadoren von Sublime kommen aus dem Großraum Perth. Am Sonntag starten alle anderen Divisionen, Mixed mit jeweils 1-2 Spielen. Montag haben die Mixedteams 1-2 Spiel. So können die Pools für die nächsten tage in aller Ruhe neu gebildet werden. Das sollte erst einmal reichen als Analyse.

Einen Kommentar schreiben

logo
logo
Powered by WordPress | Designed by Elegant Themes